Winterzauber selbst gemacht

Weihnachtsdeko-Buch aus dem Hause BLV

Ob eingefleischte Deko-Queen oder Deko-Muffel – spätestens zur Weihnachtszeit packt sie jeden: Die Lust am Dekorieren! Besonders wenn es draußen kalt und früher dunkel wird, soll das eigene Zuhause zu einem festlichen Ort für gemütliche Stunden werden. Besondere Ideen hat der BLV Buchverlag in einem „Weihnachtsdeko-Buch“ zusammengetragen.

Wer zum Dekorieren neben den alten Christbaumkugeln aus Omas Zeiten neue und pfiffige Vorschläge für sein Zuhause sucht, dem bietet Autorin Katja Graumann die perfekte Hilfestellung: In „Das Weihnachtsdeko-Buch – Winterzauber für Haus und Garten selbst gemacht" (BLV Buchverlag) motiviert sie ihre Leser mit stimmungsvollen Fotos, das eigene Heim einzigartig winterlich zu gestalten. 52 raffinierte Ideen für Haus, Garten, Terrasse und Balkon dienen als neue Inspirationsquelle und öffnen die Augen für die eigene Kreativität.

Die schönsten Materialien liegen meist direkt vor oder hinter der eigenen Haustür: Aus wohl geformten Zapfen verschiedener Bäume wird ein winterlicher Türkranz und aus einem einfachen Ast mit Seidenpapier ein individueller Adventskalender – echte Unikate eben. Ein zusätzlicher Vorteil der selbst gebastelten Deko: Sie bereitet eine extra Portion an Spaß, guter Laune und weihnachtlicher Vorfreude.

Und hier ein Dekotipp samt Anleitung aus dem Buch:

Fundstücke aus dem Wald

Eine kreative Wanddekoration: Beim Waldspaziergang aufgesammelte Fundhölzer werden zur weihnachtlich geschmückten Tanne mit indianischem Charme. Wer sie noch mit Päckchen behängt, hat einen ganz individuellen Adventskalender.

Das wird gebraucht:
8 Aststücke (10 bis 48 cm lang)
Selbsttrocknende Modelliermasse (weiß, ca. 200 g)
Nudelholz
Acryl-Bastelfarbe (weiß, pink und rot, je 25 ml)
Pinsel
Nylonband (0,5 mm )
Rote Kordel
2 Plätzchenausstecher (Sternform, verschiedene Größen)
Stricknadel
Zeitungspapier

Anleitung:
1.    Die Äste mit Bastelfarbe und Pinsel mit bunten Streifen und Mustern bemalen, trocknen lassen.
2.    Die bemalten Hölzer der Größe nach untereinanderlegen, mit dem Nylonband aneinander binden und aufhängen.
3.    Die Modelliermasse mit dem Nudelholz ca. 6 mm dick ausrollen. Mehrere Sterne ausstechen, mit der Stricknadel je ein Loch hineinstechen und trocknen lassen. Etwas rote Kordel an die Sterne knoten und dann an den Holzbaum hängen.

Kleiner Tipp
Sie können auch mit einem kleinen Küchenmesser freihändig Sterne aus der Modelliermasse schneiden. Oder Sie machen sich eine Schablone mit Ihrem Wunschmotiv, legen diese auf die Modelliermasse und schneiden mit dem Messer außen herum.