Weihnachtliche Tischdekoration

Eine schöne Atmopshäre schaffen

Susanne Pingold vom GenussHof Pingold in der fränkischen Schweiz legt bei der Bewirtung ihrer Gäste sehr großen Wert auf Details, um eine schöne Atmosphäre zu schaffen. Besonders an Weihnachten ist es ihr wichtig, einen bleibenden Eindruck von Wohlgefühl zu zaubern. Dekorative Kleinigkeiten sind schnell bereitet und tragen zu schönen Momenten bei, wie zum Beispiel ihre Idee für die Gestaltung eines weihnachtlichen Tischschmucks:

Material:
Weckglas mit Deckel, eine Stumpenkerze, Schleifen, Dekodraht, Heißklebepistole und Füllmaterial wie z.B. Zimtstangen, Kugeln, Hackschnitzel, Nüsse, Sterne, getrocknete Apfelscheiben oder Sternanis.

Und so wird es gemacht:
Die Kerze mit Schleifenband umwickeln und aus dem Dekodraht eine Spirale drehen. Schleife binden, Drahtspirale mit einbinden und einen Sternanis auf die Kerze kleben.
Weckglas mit Füllmaterial befüllen. Deckel verschließen.
Kerze auf den Deckel kleben und fertig!

Und wer keine Zeit zum Basteln hat, kann sich auch Weihnachtsdekoration kaufen, z.B. bei Adelgunde Gagel in Bad Staffelstein. Dort erhalten Sie weihnachtliche Naturkranzgebinde oder Holzsterne und -herzen. Und vieles mehr gibt es unter www.qualitaet-vom-hof.de/adelgunde-gagel.