Qualität vom Hof Wochentipp: Spaghettisalat

Maria Riepertinger vom Wastlhof in Prien hat passend zum Sommerwetter einen erfrischenden Spaghettisalat ausgewählt – je nach Wunsch als mediterrane oder bayerische Variante zu servieren. Maria verwendet Dinkeleiernudeln aus eigener Herstellung. Regionale Produkte und der Erhalt der landwirtschaftlichen Familienbetriebe sind ihr eine Herzensangelegenheit. Deshalb betreibt sie einen Hofladen und ihre Hühner haben viel Auslauf. Wer mag, kann die Eier bei ihr legefrisch selbst aus dem Nest holen.

Wer noch eine Idee für das Abendbrot oder ein Büffet braucht, bekommt hier das Rezept – auch als Download.

Ein Sommer-Rezept vom Priener Wastlhof: Spaghettisalat
 
Zutaten:

200g Dinkelspaghetti
300g frische Mini-Tomaten, halbiert
200g in Öl eingelegte Tomaten, fein gewürfelt
250g Mini-Mozzarella halbiert
15 g Basilikum fein gehackt
4 EL würziger roter Balsamicoessig
8 EL Wasser
3 TL Salz
1 TL Zucker
etwas grober Pfeffer
1 Knoblauchzehe fein gehackt
30 g Parmesan

Zubereitung:
Die Spaghetti kochen und dann mit Tomaten, eingelegten Tomaten, Mozzarella und Basilikum vermengen. Das fertige Dressing aus Balsamicoessig, Wasser, Salz, Pfeffer, Zucker und Knoblauch darüber geben. Parmesan untermengen.

Tipp:
Für die bayerische Variante einfach Mozzarella durch Würfel von frischem Schnittkäse  und Parmesan durch geriebenen, würzigen Bergkäse ersetzen.